Food Web 2.0-Kurs startet im Februar 2012

6. Dezember 2011

Im Web 2.0-Kurs werden die Teilnehmer aktiv mit den Möglichkeiten des Web 2.0 vertraut gemacht. Sie lernen die Tools, wie zum Beispiel Wikis, Blogs, Podcast oder Chats intensiv kennen, probieren aus und werden die Tools zum gemeinsamen Lernen nutzen.

Dazu werden die Aspekte Datenschutz oder Privatsphäre ebenfalls thematisiert. Für den Kurs gilt – übrigens wie für die gesamte FoodWeb 2.0 Plattform: flexible, da orts- und zeitunabhängige Nutzung, eigenverantwortliches Lernen und Austausch mit Branchenkollegen. Nach  Abschluss des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

Mitmachen können alle Beschäftigten der Ernährungsindustrie. Der Kurs startet im Februar 2012, die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Interessierte können sich für die Schulung ab sofort auf www.foodweb20.de/ anmelden.

tagcloud web 20