Führung neu denken - Bericht vom Branchentag Ernährung

1. Oktober 2012

Am 26. September 2012 fand im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen der diesjährige Branchentag ErnährungsWirtschaft NRW statt.

Thomas Gauger, Gewerkschaft NGG, konnte ca. 70 Teilnehmer begrüßen. Am Vormittag stand das Thema „Durch Wertschätzung Führungskunst entwickeln“ im Zentrum. Frau Prof. Dr. Barbara von Meibom vermittelte zunächst in einem Impulsvortrag die Prinzipien der wertschätzenden Führung und Kommunikation.

In anschließenden Workshop-Elementen wurde sodann das Gehörte unter eifriger Beteiligung der Zuhörer erfahrbar gemacht.

 

Die Veranstaltung fand unter der Moderation von Frau Angelika Nehm vom WDR mittags ihre Fortsetzung. Zunächst berichteten Beschäftigte der Firma Homann Feinkost anschaulich über ein SPILL-Projekt („Führungskräfteentwicklung“) in ihrem Betrieb, das die Unternehmensleitung gemeinsam mit dem Betriebsrat erfolgreich auf den Weg gebracht hat.

 

Danach stellte Frau Sophia Grundnig von der Universität Duisburg-Essen dar, wie durch den Einsatz von Web 2.0 die Weiterbildungsmotivaton der Beschäftigten in der Ernährungsindustrie gesteigert werden kann.

 

Schließlich gab Herr Burkhard Zille, bfw-Unternehmen für Bildung, Gelsenkirchen, einen Überblick darüber, welche Möglichkeiten SPILL-Food NRW den Unternehmen der Ernährungsindustrie bietet. Dr. Ralf Sibben, Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie NRW, konnte die Teilnehmer am späteren Nachmittag in der Gewissheit verabschieden, dass ein interessanter und gewinnbringender Tag hinter ihnen lag.

 

                                   Thomas Gauger                                      Prof. Dr. von Meibom              Dr. Ralf Sibben